Sie sind hier: Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

 

VERANSTALTUNGSDATUM UND ORT

07. bis 09. November 2019
Berlin Marriott Hotel · Inge-Beisheim-Platz 1 · 10785 Berlin


WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG

PD Dr. med. Ralph-Ingo Rückert · Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge
Dr. med. Ralf Langhoff · Sankt Gertrauden-Krankenhaus Berlin


KONGRESSORGANISATION

KelCon GmbH · Juliane Bröhl
Tauentzienstraße 1 · 10789 Berlin
Tel: +49 (0) 30 679 66 88 59
Fax: +49 (0) 6182 94 666 44
E-Mail: j.broehl(at)kelcon.de
www.kelcon.de


ZERTIFIZIERUNG

Die Veranstaltung wird bei der Ärztekammer Berlin zur Zertifizierung angemeldet.


FOTOGRAFIEREN/FILMAUFNAHMEN

Es ist untersagt, während der wissenschaftlichen Sitzungen ohne ausdrückliche Genehmigung des Veranstalters zu fotografieren, zu filmen oder Tonmitschnitte vorzunehmen.


HAFTUNG

Gegenüber dem Teilnehmer besteht keine Schadensersatzpflicht, wenn der Veranstalter oder die KelCon GmbH in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet ist, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen. Der Veranstalter und der Veranstaltungsort haften nicht für leicht fahrlässig verursachte Sach- und Vermögensschäden. Für typische und nicht vorhersehbare Folgeschäden besteht – außer bei Vorsatz – keine Haftung. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen erstrecken sich auch auf die persönliche Schadenersatzhaftung der Angestellten, Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Dritten, derer sich im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung bedient wird bzw. mit denen zu diesem Zweck eine vertragliche Vereinbarung geschlossen ist. Es wird im Allgemeinen keine Haftung für verwahrte oder mitgebrachte Gegenstände übernommen.


DATENSCHUTZ

Für Ihre Anmeldung zur o. g. Veranstaltung ist das Erheben, Speichern und Verarbeiten Ihrer persönlichen Daten unumgänglich. Dies geschieht ausschließlich zum Zweck der Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Ihre Daten werden nur an Dritte weitergegeben, die direkt in den Kongressablauf involviert sind und wenn der organisatorische Ablauf dies erforderlich macht. Unser Unternehmen behandelt alle personenbezogenen Daten nach den Vorgaben des § 4 Bundesdatenschutzgesetz.