Sie sind hier: Programm > Samstag, 10.11.2018

Programm - Samstag, 10.11.2018


08.30–09.30 Uhr | Breakfast Session | Endoscout
Was Sie schon immer über DCBs wissen sollten!
Vorsitz: R. Langhoff, Berlin; R.-I. Rückert, Berlin; U. Teichgräber, Jena

DCB – Fake oder Fakt! Wie gut muss ein DCB sein, dass wir ihn routinemäßig einsetzen?
U. Teichgräber, Jena

Vesselpreparation: From Fashion to Fact!
R. Langhoff, Berlin

Wie gut muss ein DES sein, dass er einen DCB ersetzt?
S. Duda, Berlin

Panel: Take-home–message und was Sie ab Montag ändern könnten!

 

09.30–11.30 Uhr | Sitzung 7 | Gefäßmedizin 2030: Zurück in die Zukunft?
Vorsitz: R. Langhoff, Berlin; B. Rantner, München; R.-I. Rückert, Berlin; K. Urasawa, Sapporo, Japan

Bildgebung: Molekulare MRT bei Atherosclerose – was sind relevante Targets?
M. Taupitz, Berlin

Möglichkeiten mit 3D-Druckverfahren
B. Dorweiler, Mainz

Digitale Medizin
H.-J. Wildau, (Biotronik), Berlin

Moving devices and procedural practice into the future: information-driven PCI
R. Rapoza (Abbott), Santa Clara, USA

Verstehen, Vorhersagen, Verbessern – Maschinelles Lernen und Mathematische Simulation in der Gefäßmedizin
A. Hennemuth, Berlin


P A U S E mit Besuch der Industrieausstellung


12.00–14.00 Uhr | Sitzung 8 | Dogmen in der Gefäßmedizin
Vorsitz:: A. Stehr, Mülheim a. d. Ruhr; M. Steinbauer, Regensburg; N. Tsilimparis, München  


Coral reef Aorta – open vs. endo

Pro open: the only acceptable solution
Open surgery is the best treatment for coral reef lesions of the visceral aorta and aorto-iliac occlusive

L.Chiche, Paris, Frankreich

Pro endo: all can be elegantly done endo
No need for open – I can do it al endo

M. Antonello, Padua, Italien

 

P1 Bypass:Is the autogenous vein still first choice?

Pro
B. Rantner, Innsbruck, Österreich

Contra
F. Adili, Darmstadt

 

NICE guideline on AAA - Brexit from EVAR?

Pro
R. Hinchliffe, Bristol. Großbritannien

Contra
T. Schmitz-Rixen, Frankfurt am Main